Category
Mediadesign Hochschule

GRIPS

Betreuung des Hochschulprojekts von Katharina Krojer, Laura Müller-Beilschmidt und Dorothée Martin im Fachbereich Mediadesign, 2019

 

Dieses Projekt bestand aus einer Versuchsreihe, in der mit Hilfe eines EEG Gerätes die Wirkung von verschiedenen Musikgenres auf das Gehirn gemessen wurde. Die Grundidee: In der Zukunft mit Kopfhörern die Gehirnströme zu messen und die Musik je nach Ergebnis an die Stimmung des Hörenden anzupassen. Die gemessenen Wellen wurden in Processing eingebunden, um eine sehbares Ergebnis zu erhalten. In diesem Zukunftsszenario wurden die Ergebnisse in Processing mit Spotify verbunden, welches zum Beispiel Playlists für verschiedene Stimmungen erstellt.